Turnierbericht Schwentinental

Das Turnier im Reitverein Dobersdorf-Schönkirchen ist immer sehr liebevoll organisiert und gehört deshalb jedes Jahr zu meinen liebsten Veranstaltungen. Deshalb wollte ich auch dieses Mal unbedingt wieder dort starten. Ich hatte eine Dressurreiter L und zwei E Springen genannt.

Freitag – Dressur

Am Freitag ging es am Nachmittag zur Reiter L. Bei der Ankunft in der Meldestelle wurde mir gesagt, dass die Prüfung eine halbe Stunde Verzug habe, was ich nicht weiter schlimm fand, da das Wetter gut war und Elli so noch grasen konnte. Dann habe ich irgendwie zu lange getrödelt, sodass ich nur noch knapp 15 Minuten Zeit zum Abreiten hatte, upsi! Aber Elli war anscheinend gut gelaunt, denn sie arbeitete anständig mit, war höchstens etwas matt. Deshalb ritt ich guter Dinge in die Prüfungshalle. Die Prüfung verlief ohne grobe Schnitzer. Die Trabverstärkung war etwas laufend, beim Halten vor dem Rückwärtsrichten schaute sie durch das Hallentor nach draußen, die Rückführung nach dem Mittelgalopp hätte deutlicher sein können. Solche Kleinigkeiten waren das einzige, was nicht so richtig passte. Ich war aber nach der Prüfung ganz zufrieden mit uns. Wir erhielten allerdings eine 5,8. Wow, so schlecht waren wir lange nicht mehr, wenn überhaupt schon mal in einer Dressurreiter L. Aber so ist es in der Dressur. Wir haben dieses Jahr auch schon einige Male ganz gute Noten gehabt, wenn ich sehr unzufrieden war, so kann es auch mal andersherum sein. Da Elli super lief, habe ich den Tag trotzdem zufrieden beendet.

Sonntag – Springen

In aller Frühe ging es am Sonntag- nach einem freien Samstag – los zum Springen. Unsere  erste Prüfung startete schon um acht Uhr. Ein E-Stilspringen. Leider war der Abreiteplatz nach dem Regen in der Nacht kaum bereitbar. Es war ein Grasplatz, der aber schon ziemlich durchgewühlt war und sobald wir die letzten Flecken Gras verließen, kam Elli sofort ins Rutschen. Deshalb bin ich ziemlich vorsichtig abgeritten, was aber okay war, denn ich merkte gleich, dass sie super drauf war und auch die vier Probesprünge waren gut.
Im Parcours machte ich mir nur über den ersten Sprung Sorgen. Der stand direkt am Zaun, an dem eine ganze Reihe von Werbebannern hing und der direkt auf eine potentielle Gruselecke zuging. Dort guckte sie dann auch tatsächlich etwas, aber man merkte ihr an: Sie hat einen guten Tag und Lust auf Springen. Die Runde verlief wirklich schön, sodass ich auch mal Zeit hatte, mich auf meinen Sitz zu konzentrieren und über dem Sprung mehr im Oberkörper mitzugehen. Mit unserer Nullrunde und der Note 7,8 wurden wir dann an vierter Stelle platziert. Super Elli!

image1-44

Direkt danach ging es weiter ins Zeitspringen, ich war zweite Starterin. Während ich abging, führte meine Mama Elli Schritt, Abreiten wollte ich ohnehin nicht noch einmal wegen des Bodens, aber den Parcours wollte ich mir dann doch noch schnell merken. Danach bin ich nur noch zwei Runden getrabt, eine galoppiert und dann ging es direkt los. Nach dem Grüßen habe ich mal angetestet, ob Elli auch Lust auf ein etwas flotteres Grundtempo hat – hatte sie! Wir waren recht flott unterwegs, Wege abkürzen konnte man in dem Parcours nicht, wenn man nicht total Kamikaze reiten wollte. Mit einer fehlerfreien Runde und 44 Sekunden kamen wir dann ins Ziel. Der Ritt hat echt Spaß gemacht, sie hat super zugehört und sich nicht selbstständig gemacht, ich hab Entscheidungen getroffen und auch mal die zweite Distanz genommen, was ich sonst fast nie mache, aus Angst sie könnte anhalten.
Wieder wurden wir mit dem vierten Platz belohnt!

image2-19

Ich bin wirklich zufrieden mit unseren Leistungen dieses Wochenende, besonders das Springen hat wirklich Spaß gemacht und war eine tolle Abwechslung. Bald geht es dann hoffentlich auch mal in ein A Springen.

 

4 Gedanken zu “Turnierbericht Schwentinental

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s